Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schlossfestspiele Schwerin

Cyrano de Bergerac

Cyrano de Bergerac

Romantische Komödie von Edmond Rostand

Premiere: 27.06.2019

Haudegen und Wortakrobat Cyrano de Bergerac macht sich vor der imposanten Fassade des Schweriner Schlosses dazu auf, das Herz der angebeteten Roxane zu erobern.

Allerdings schreibt er seine Liebesbriefe im Namen eines anderen Verliebten. Denn Cyrano hat zwar Mut, Witz und Charme - aber auch eine monströs große Nase. Zählen bei der Liebe am Ende die inneren oder äußeren Werte? Wie stark ist die Kraft der Poesie? Und darf man es wagen, ganz man selbst zu sein?

Der Regisseur und Schauspieler Alejandro Quintana, der u. a. Schauspieldirektor am Volkstheater Rostock und Theater Heilbronn war, inszeniert das mit Wortwitz und Situationskomik gespickte Versdrama unter dem Himmel Schwerins.

Inszenierung Alejandro Quintana
Ausstattung Henrike Engel
Dramaturgie Jenny Flügge / Nina Steinhilber
Fechtchoreographie Klaus Figge

21. Juni–20. Juli 2018
Alter Garten

 

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem
Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl
Buch von JOSEPH STEIN, Musik von JERRY BOCK, Gesangstexte von SHELDON HARNICK
Deutsch von Rolf Merz und Gerhard Hagen
Produziert für die Bühne in New York von Harold Prince
Original-Bühnenproduktion in New York inszeniert und choreografiert von Jerome Robbins

Inszenierung Toni Burkhardt

mehr erfahren →