6. Sinfoniekonzert

Franz Schubert: Ouvertüre Die Zauberharfe

Reinhold Glière: Harfenkonzert

Robert Schumann: 2. Sinfonie

Unter Leitung des designierten musikalischen Leiters der Oper Leipzig, Christoph Gedschold, erklingt zunächst die auch als „Rosamunde“ bekannte Ouvertüre Die Zauberfharfe von Franz Schubert, bevor die Solo-Harfenistin der Königlichen Oper in Brüssel, Agnès Clément, mit den schwelgerischen Klängen von Glières Harfenkonzert aufwartet. Der Abend endet hochromantisch mit Robert Schumanns zweiter Sinfonie, die unter der Leitung von Felix Mendelssohn Bartholdy uraufgeführt wurde.

Mit Solistin Agnès Clément (Harfe) und Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin

Musikalische Leitung: Christoph Gedschold

Am 9./10./11. Mai 2022, Großes Haus

9.5.
Mo. 18.00
Großes Haus
10.5.
Di. 19.30
Großes Haus
11.5.
Mi. 19.30
Großes Haus